Montag, 25. Oktober 2010

Pimp the acker-chiller picture

Für den Beitrag gestern habe ich mit Photoshop experimentiert. Ein Versuch, das vermurkste Bild mit stark überbelichtetem Himmel zu retten. Das Ergebnis lässt sich sicher optimieren. Ich bin fürs Erste aber zufrieden, die einzelnen Schritte "abgespeichert" zu haben.

Das Original

Die Aktionen:
  1. Mit dem Zauberstab den Bereich definieren, der bearbeitet werden soll. "Magic Wand Tool"  Hier: Bei 40% Toleranz ein Klick.
  2. Mit Rechtsklick das Werkzeug Zauberstab umstellen auf Schnellwerkzeug zum Erweitern oder Reduzieren. "Quick selection tool", "add" oder "subtract". Hier:  Substract wählen und die Auswahl um den kleinen Bereich rechts am Himmel, der sonst zu unnatürlich würde, durch zurückschieben der Auswahllinie reduzieren.
  3. Neue Ebene erstellen, um den Bereich abzudunkeln. ("New adjustment layer", "Brightness / Contrast)
  4. Wählen ob Farbe oder nicht. ("Color none" oder "Color XY") Hier: "blue" bei "mode normal" und "opacity 70%"
  5. Regler bis zum gewünschten Ergebnis verschieben. Hier:Wert um 50% reduzieren "Brightness -50%, Kontrast unverändert.
  6. Schärfen "Filter sharpen". 
Das Ergebnis

Kommentare:

  1. Liebe Pia!
    Unglaublich, was du immer noch aus den Fotos heraus holst.
    Ich melde mich hiermit zu einem Photoshop Kurs an, bitte weiterhin solche genialen Schulungsobjekte sammeln!

    ;o)

    LG Laura

    AntwortenLöschen
  2. Ich werde das beibehalten und bearbeitete Bilder "outen". Da kommt sicher immer mal wieder Eines zum Ausprobieren.
    LG
    Pia

    AntwortenLöschen