Sonntag, 10. Oktober 2010

Rate, rate ...... er hat Adleraugen und 2,5m Flügelspannweite

Mehr von den Majestäten der Greifenwarte Burg Guttenberg. Ich war im April dort und hatte mir extra Notizen gemacht zu den verschiedenen Greifen. Leider habe ich die verschlampert kann ich diese nicht wiederfinden. So lasse ich die Bilder von diesem Adler lieber unkommentiert, da ich nicht weiss, welcher Art genau er angehört.

Er war ein Meister der Thermik. Eindrucksvoll  drehte er seine Runden über die Felder. (Und die Kornkreise in der linken unteren Bildecke!)


 Und auch bei diesem Adler bin ich nicht sicher. Ich glaube, es ist ein junger Seeadler.

Das Schild ziert ein Gänsegeier. Von ihm zeige ich morgen mehr.






Keine Kommentare:

Kommentar posten