Donnerstag, 6. Januar 2011

Schwanzmeisen

Hier kommt des Rätsels Lösung........
Das kleine Federbällchen ist eine Schwanzmeise. Ganze 5cm Körperlänge misst es, bringt es aber auf insgesamt 14cm, daher auch der Name. Bei meinen Besuchern handelt es sich um die streifenköpfige Unterart.

Bühne frei für einen Schwarm geselliger Wesen!

 

 Schwanzmeisen sind gute Kletterer, sie hüpfen auf den kleinsten Ästen um nach Futter zu suchen und balancieren ihr "Gewicht" dabei mit dem Schwanz aus.

Sie sind sehr sozial, so viele Esser tolerieren sich an der gleichen Futterstelle! Ihre Raubzüge dauern nur wenige Minuten, dann ziehen sie weiter.

 Sie sind  im Schwarm unterwegs,  bis zu 30 Vögel .

Mein Schwarm zählt nur 10 Tiere, aber es ist trotzdem laut und viel los.

 Die kleinen Kerle sehen einfach nur putzig aus mit ihrem 5mm  Minischnabel und den Knopfaugen.

Ich hatte Glück. Die Aufnahmen konnte ich draussen im Garten machen, ohne störende Fensterscheibe zwischen Kamera und Piepmatz.

Kommentare:

  1. Liebe Pia,
    vielen Dank für die genaue Information, ich war schon so auf die Auflösung gespannt! Die Fotos sind einfach wunderschön!!!!!!!!!! Ich bin ganz verliebt in die Piepmätze!
    Viele Grüße von Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Ja, das sind die süßen Federbälle!
    Unglaublich, wie klein sie sind. Auf den Fotos mit den "normalen" Meisen kann man es gut abschätzen.
    Ich kenne diese wunderschönen Vögel leider nur von Fotos.
    Vielen Dank für diese eindrucksvolle Fotoreihe!

    AntwortenLöschen